billieholiday22

Overview

  • Sectors Accounting / Finance
  • Posted Jobs 0
  • Viewed 101
Bottom Promo

Company Description

Wie erhöhen Sie Testosteron?

Bluttests können Ihrem Arzt helfen, Ihre Ebenen der folgenden zu messen: Serum Gesamttestosteron. Freies Testosteron Sexualhormonbindendes Globulin (SHBG) Das ist Dihydrotestosteron (DHT). LH Testosteron und DHT können auch in Haarproben gemessen werden. Welche Tests können durchgeführt werden? Andere Tests, die getan werden können, um niedrigen Testosteron zu diagnostizieren: Genetische Tests. Eine körperliche Untersuchung und eine medizinische Geschichte sind die ersten Schritte zur Diagnose von niedrigem Testosteron.

Einige der Probleme, die niedrigen Testosteron verursachen können, wie Herzerkrankungen und Prostatakrebs, sind sehr häufig. Wenn Sie eine Geschichte von Herzerkrankungen haben, werden Sie höchstwahrscheinlich auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen Herzinfarkt getestet. Wenn Sie eine Geschichte von Prostatakrebs haben, können Sie auf die Bedingung getestet werden. Wenn Sie glauben, dass Sie niedriges Testosteron haben, müssen Sie möglicherweise einen Spezialisten aufsuchen, um festzustellen, was Ihre Symptome verursacht.

Biopsie eines Teils des Körpers, das verändert wurde. Test für andere Ursachen von niedrigem Testosteron. Die Produktion von Testosteron in den Hoden nimmt mit dem Alter der Männer ab. In einer Studie von mehr als 1.000 Männern hatten fast 90% niedrige Testosteronspiegel nach dem Alter von 60 Wenn wir älter werden, können unsere Körper aufhören, genug Testosteron zu produzieren, um normale Werte aufrechtzuerhalten. Der menschliche Körper verändert sich im Laufe des Lebens.

Männer produzieren dieses Hormon in den Hoden. Testosteron, männliches Hormon. Testosteron ist ein männliches Sexualhormon, https://msjonline.org das im Körper gefunden wird. Es wird in zwei Formen produziert, Dihydrotestosteron (DHT) und Testosteron. Es ist wichtig für die reproduktive Gesundheit der Männer. DHT wird in höheren Mengen als Testosteron im Körper produziert. Es ist jedoch die Form von Testosteron, die dafür verantwortlich ist, dass ein Mann “macho” macht Testosteron kann auch die Menge an Cortisol erhöhen, die die Nebennieren produzieren.

In einigen Männern produzieren die Nebennieren zu viel Cortisol, und dies erhöht die Menge an Testosteron, die die Hoden produzieren. Wenn zu viel Cortisol von den Nebennieren produziert wird, kann dies zu Problemen führen, einschließlich niedriger Testosteronspiegel. Wenn Sie einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, können Sie aufgrund von Problemen mit Ihrer Hypophyse, dem Teil des Gehirns, der Hormone produziert, niedriges Testosteron haben.

Darüber hinaus können Probleme mit Ihrer Schilddrüse, Nebennieren und Geschlechtsdrüsen (Pankreas, Eierstöcke, Hoden) zu niedrigem Testosteron führen. Sie benötigen möglicherweise eine zweite Meinung eines Spezialisten, bevor eine Diagnose gestellt wird. Ihr Arzt wird eine Diagnose basierend auf den Testergebnissen und Ihrer Krankengeschichte stellen. Wenn Sie Anämie haben, können Sie Symptome haben, die umfassen Anämie kann auf einen Eisenmangel oder einen niedrigen Sauerstoffgehalt im Blut zurückzuführen sein.

Bottom Promo
Bottom Promo
Top Promo